Timeline
1500-701 v.Chr.
700-301 v. Chr.
300-1 v.Chr.
0-499
500-799
800-999
1000-1199
1200-1299
1300-1399
1400-1499
1500-1599
1600-1699
1700-1799
1800-1900
1900-1999

Timeline - Geschichte in Parallelen
700 - 301 v. Chr.

früherspäter

Ägypten
Algarve
Kampanien
Marokko
Mexiko
Rajasthan
Rheingau
Sizilien
Thailand
Zypern

Ägypten

Die Spätzeit: 24.-30. Dynastie (715-332). Verschiedene Fremdherrschaften wechseln sich ab. Kurzzeitig entsteht noch einmal eine nationalägyptische Hoheit unter den Saiten. Schließlich wird Ägypten dem Perserreich einverleibt (525), bleibt jedoch verwaltungsmäßig weitgehend selbstständig. Zwischen 404 und 332 regieren die letzten “ägyptischen” Herrscher im Delta Photo: Tanis - letzte altägyptische Hauptstadt.

[zum Reisebericht] [zum Photoalbum] [Ausführliche ägyptische Geschichte]

frühernach obenspäter


Algarve

Kelten dringen aus Mitteleuropa auf die iberische Halbinsel vor und vermischen sich mit den Iberern. Der Volksstamm der Lusitanier bildet im Westen eine größere Volksgruppe. Ab 500 v. Chr. gründen Griechen Handelsniederlassungen an der Algarve. Um 450 kommen sie unter Herrschaft der Karthager.

[zum Reisebericht]

frühernach obenspäter


Kampanien

Im 5. Jhd. gründen Griechen aus Kyme (Cuma) eine “neue Stadt” Neapolis: Neapel. Die zunächst dominierenden Etrusker werden in der Seeschlacht von Kyme 474 von Hieron I. von Syrakus geschlagen, die im Kernland Kampaniens ansässigen Samniten breiten sich in der Region aus und vermischen sich mit anderen ansässigen Völkern.

[zum Reisebericht]

frühernach obenspäter


Marokko

Herrschaft der Phönizier und Karthager. Ein erstes zusammenhängendes Berberreich entsteht um 400 v. Chr., Volubilis ist die Hauptstadt.

[zum Reisebericht]

frühernach obenspäter


Mexiko



Rajasthan

Um 500 v. Chr. ersetzt Eisen die Bronze und verändert die Struktur hin zu einem ersten Großreich, daß 321 v. Chr. unter Chandragupta Maurya in Nordindien nachweisbar ist. 550-477 v. Chr. lebt Mahavira, er begründet den Jainismus, der die Selbsterlösung durch die Überwindung aller irdischen Versuchung verspricht und als Reformreligion aus dem Hinduismus hervorgeht. Parallel hierzu stiftet Siddhartha Gautama (Ehrentitel “Buddha”) seine Reformreligion, den Buddhismus, der nun in Rajasthan eine große Rolle spielt.

[zum Photoalbum]

frühernach obenspäter


Rheingau

Die Kelten breiten sich im 5. und 4. vorchristlichen Jahrhundert von Ostfrankreich aus nach Osten aus.

früherspäter


Sizilien



Thailand

Hochentwickelte Bronzekulturen entstehen in verschiedenen Regionen Thailands.

[zum Reisebericht]

frühernach obenspäter


Zypern

Zeitalter der Stadtkönigtümer. Um 709 werden die Stadtkönigtümer Zyperns durch die Asyrer unterworfen; nach 663 können sie sich jedoch für etwa 100 Jahre wieder lösen. Nach einem Intermezzo unter ägyptischer Herrschaft (560-525 v. Chr.) wird Zypern dem Persischen Reich tributpflichtig. Die einzelnen Stadtstaaten entwickeln sich in kultureller Hinsicht in der kypro-archaischen Periode stark weiter. Die Perser sorgen dafür, dass sich die einzelnen Königtümer gegenseitig in Schach halten.

[zum Reisebericht] [zum Photoalbum]

frühernach obenspäter


 

Translate this page

[Home] [Reiseberichte] [Photos] [Panoramen] [Forum] [Gästebuch] [Linklisten] [Kontakt]